Häufig gestellte Fragen

Wozu dient ein Grundbuchauszug?

Ein Grundbuchauszug ist eine Abschrift der Eintragungen im Grundbuch, die zu einem Grundstück bestehten. Das Gundbuch ist ein öffentliches Register, das Auskunft über private Rechtsverhältnisse an Grundstücken gibt. Im Grundbuch sind u. a. Art und Größe des Grundstücks, Eigentumsverhältnisse sowie Rechte und Belastungen gekennzeichnet. Rechte und Belastungen können unter Anderem Grunddienstbarkeiten (Geht-, Fahr- und Leitungsrechte, Nießbrauchrechte), aber auch Grundschulden, Hypotheken oder Rentenschulden sein.

Was ist der Verkehrswert einer Immobilie und wie bestimme ich diesen?

Unter dem sog. Verkehrswert gem. §194 BauGB versteht sich der realistische Preis einer Immobilie, der sich am Markt erzielen lässt.

Wenn es nun darum geht den realistischen Preis Ihrer Immobilie zu ermitteln, so gilt es vor allem folgende Punkte zu beachten:


  • die LAGE, LAGE, LAGE
  • das GRUNDSTÜCK | die Größe, der Schnitt, die bauliche Nutzbarkeit
  • die Bebauung, der Zustand, die Ausstattung
  • Vergleichsimmobilien
  • etwaige Belastungen des Grundstücks
  • anstehende Renovierungs- | Sanierungsarbeiten

Um die Verkaufschancen Ihrer Immobilie zu steigern, empfehlen wir Ihnen eine professionelle Wertermittlung durchführen zu lassen. Hierzu stehen wir Ihnen gerne beratend zur Verfügung.

Wie lange dauert der Verkauf meiner Immobilie?

Grundsätzlich lässt dich die Zeitspanne zwischen der Vorbereitung der Verkaufsaktivitäten bis zum notariellen Kaufvertrag nicht pauschalisieren, da hierzu sehr viele Faktoren eine Rolle spielen.
Dennoch gibt es Kriterien, anhand derer man die Dauer eines Immobilienverkaufs im Vorweg abschätzen kann.
Wichtigstes Kriterium ist die Verkaufschance einer Immobilie, die sich proportional zum angebotenen Kaufpreis verhält. Einfach gesagt: Je realistischer der Verkaufspreis, desto höher die Verkaufschancen, und Zeit ist schließlich auch Geld. Folglich lässt sich jede Immobilie verkaufen, es ist immer eine Frage des Preises. Daher raten wir Ihnen sich im Vorweg über den realistischen Verkaufspreis Ihrer Immobilie Gedanken zu machen, anstatt "es erstmal zu versuchen" einen zu hohen Preis zu erzielen. Immobilienkäufer erkundigen sich schließlich auch über die aktuellen Marktpreise.
Ein weiteres wichtiges Kriterium ist das Exposé | die Visitenkarte Ihrer Immobilie. Versetzen Sie sich hierzu einmal in die Lage des Käufers. Würden Sie eine Immobilie besichtigen wollen, die mit unscharfen Fotos, auf denen allerlei "Krimskrams" dargestellt wird, präsentiert wird? Oder würden Sie eher auf eine Immobilie "anspringen", die helle, freundliche und minimalistische Fotos aufweist, die wiederum viel Freiraum für die eigene Kreativität bietet?
Weitere Kriterien für die Verkaufsdauer Ihrer Immobilie sind u. A.:

  • Vollständigkeit der Unterlagen
  • Absprache mit Miteigentümern
  • Freie Zeit für Besichtigungstermine
  • Vertragsverhandlungen mit den Interessenten
  • Bankfinanzierung der Käufers
  • Kaufabwicklung

Unseren Erfahrungen nach wird eine Immobilie in der Regel innerhalb des ersten halben Jahres verkauft. Für weitere bzw. detailliertere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Welche Unterlagen werden für den Immobilienverkauf benötigt?

Folgende Unterlagen werden für den Verkauf einer Immobilie, unabhängig von ihrem Typ, benötigt:

  • Amtlicher Lageplan 1 : 1.000
  • Grundbuchauszug aktuellen Datums
  • Grundschuld/ Resthypothek
  • Gutachten (falls vorhanden)
  • Baubeschreibung
  • Grundrisspläne/ Ansichten
  • Wohn- und Nutzflächenberechnung
  • Dokumentationen über die Haustechnik
  • Fotos im bewohnten Zustand
  • Nachweis über die Brandversicherung
  • Schlüssel und eventuelle Nebenschlüssel
  • Energieausweis

Zusätzlich benötigte Unterlagen für Eigentumswohnungen:

  • Teilungserklärung
  • Protokolle der Eigentümerversammlungen
  • Mietvertrag im Vermietungsfall
  • Nebenkostenabrechnungen
  • Wirtschaftspläne

Woran erkenne ich einen guten Immobilienmakler?

Bei der Auswahl Ihres Immobilienmaklers sollten Sie vor Allem auf folgende Punkte achten:


  • Hat der Makler ein Büro als Anlaufstelle für Kunden?
  • Ein seriöser Immobilienmakler sollte seinen Kunden eine solche bieten.

  • Ist das Büro durchgehend besetzt?

  • Wie gut ist der Makler erreichbar?
  • Dies ist nicht nur für Sie, sondern auf für Interessenten Ihrer Immobilie relevant.

  • Ist er hauptberuflich als Makler tätig?
  • Ein hauptberuflicher Immobilienmakler kann von seiner Tätigkeit leben. Das bedeutet, dass er seiner Arbeit erfolgreich nachgeht.

  • Wie lange übt er seine Tätigkeit bereits aus?

  • Wie ist der Internetauftritt des Makler? Wie präsentiert er sich?
  • Schließlich soll der Immobilienmakler ja auch Ihre Immobilie im besten Licht präsentieren!

  • Arbeitet er mit allen relevanten Immobilienportalen zusammen?
  • Ein erfolgreiches Maklerhaus kann es sich leisten alle Vermarktungskanäle zu nutzen.

  • Welche zusätzlichen Services bietet er an?
  • Die Tätigkeit eines guten Immobilienmaklers zeichnet ein umfangreiches Serviceangebot aus.

  • Stellt er Referenzen für zukünftige Kunden bereit?
  • Erfolgreiche Immobilienmakler können positive Referenzen vorweisen.